Prüfungsbedingungen Wildwasserschwimmen

Hier geben wir grundlegende Informationen zu unseren Ausbildungsstufen im Wildwasserschwimmen bekannt.Diese Ausbildungen werden im Rahmen eins Landesverbands-Kurses durchgeführt!

Folende Ausbildungs- / Prüfungsstufen gibt es im Fachbereich Wildwasser:

FLIESSWASSER-RETTER

Voraussetzungen:

Retterschein

Leistungen:

A)     Gewässerkunde

a.       Strömungslehre

b.      Schwierigkeitsgrade

c.       Gefälleangaben

d.      Strömungsgeschwindigkeit

e.      Pegel

f.        Hindernisse

 

B)      Materialkunde

a.       Ausrüstung am Mann (Selbstschutzausrüstung)

b.      Rettungsgeräte und Sportgeräte

c.       Zusatzausrüstung

 

C)      Praxis

a.       Grundtechniken

-        Schwimmen passiv, aktiv bis WW III

-        Springen

-        Bewegen am und im Fließgewässer

-        Knotenkunde

-        Panikverschluss

-        Schifffahrtszeichen

-        Kartenzeichen

-        Handzeichen und Signale

 

b.      Sicherungs-, Rettungs- und Bergetechniken

-        Wurfsackwerfen

-        Seilsicherung

-        Rettungsgriffe

-        Bergetechniken am Ufer

 

c.       Zusatztechniken bei Bedarf

-        Raftfahrt mit Erklärung der Paddeltechnik

-        Passives Abseilen

Abzeichen:

Stoffabzeichen

 

WILDWASSER_RETTER

Voraussetzungen:

Fliesswasser-Retter

Leistungen:

A)     Erweiterte Gewässerkunde

B)      Erweiterte Materialkunde

 

C)      Einsatzorganisation

 

D)     Praxis

a.       Erweiterte Schwimm- und Sprungtechniken

b.      Wiederholung der Zeichen und Signale

c.       Sicherungs-, Rettungs- und Bergetechniken

-      Wiederholung der Grundtechniken

-      Erweiterte Seil- und Knotentechniken

-      Seilfähre

-      Aktives Abseilen

d.      Zusatztechniken

e.      Einsatzübungen

Abzeichen:

Stoffabzeichen

  

Stand 21.08.2018