AL St. Pölten - Neue Rekorde beim 12h - Benefizschwimmen 2019

Vom 29.11. zum 30.11.2019 veranstaltete die AL St. Pölten zum 12. Mal ihr 12h - Benefizschwimmen in der Aquacity St. Pölten. Das diesjährige Turnier übertraf zur großen Freude der Organisatoren alle bisherigen Rekorde.

Gemäß der guten Tradition fand das 12h - Benefizschwimmen auch heuer wieder in den letzten Novembertagen statt. Bereits im Vorfeld zeichnete sich vorsichtiger Optimismus ab. Erstmals waren 30 Teams gemeldet. Am Start befanden sich Staffeln quer durch die Altersklassen. Darunter sind u.a. die Mannschaften der ÖWR-Jugend mit respektablen Leistungen hervorzuheben. Erfreulich war auch das internationale Interesse zu verzeichnen. So konnte z. B. auch eine Staffel der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft begrüßt werden.

Die Verbindung aus sportlichen Höchstleistungen und sozialem Engagement findet im Kreis ambitionierter Ausdauer-Athleten sichtlich Anklang. Unter diesen Vorzeichen wurden 40.290 Längen oder 1.007 Kilometer geschwommen. Als stärkste Staffel und Gewinner des 12h - Benefizschwimmens 2019 präsentierte sich das Team der Wasserrettung Perchtoldsdorf.

Damit schließt die diesjährige Veranstaltung mit einer eindrucksvollen Bilanz:

+ Teilnehmerrekord
+ Längenrekord
+ Spendenrekord

Die Spendensumme von EUR 1.007,00 wird noch in der Vorweihnachtszeit an drei bedürftige Familien aus dem Raum St. Pölten übergeben.

Die Wasserrettung St. Pölten beglückwünscht alle Teilnehmer zu einer bemerkenswerten Leistung, bedankt sich für ihre sportliche Fairness und ihr soziales Engagement. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr, vielleicht auch wieder mit überragenden Ergebnissen.