LV NÖ - Jahreshauptversammlung 2017

Am 4. März 2017 fand die Jahreshauptversammlung 2017 der Österr. Wasserrettung - Landesverband NÖ unter Anwesenheit zahlreicher Vertreter von Politik, an der Spitze Landesrat Ing. Maurice Androsch und Bezirkshauptmann von Tulln und Sprecher der Bezirkshauptleute für Katastrophenschutz Mag. Andreas Riemer, statt. Als Vertreter der Rettungsorganisationen durften wir den Präsidenten des NÖ Roten Kreuz, Herrn General Josef Schmoll, mit einer großen Abordnung und den Landesrettungskommandanten des Arbeiter-Samariterbundes Herr Werner Griessler begrüßen.

Das Militärkommando Niederösterreich stellte für die Feierlichkeit den Veranstaltungssaal der Cafeteria zur Verfügung, und wurde vor Ort durch den Militärkommandanten Stellvertreter Herrn Oberst Bruno Deutschbauer vertreten.

Nach der Begrüßung durch Präsident Markus Schimböck und den Grußworten von Landesrat Maurice Androsch erfolgte durch Präsident Schimböck ein Rückblick und Leistungsbericht des Jahres 2016. Es konnte eine beachtliche Bilanz 2016 für NÖ präsentiert werden. Die Mitglieder der Österr. Wasserrettung Landesverband NÖ leisteten rund 47 500 ehrenamtliche Stunden für die niederösterreichische Bevölkerung so Markus Schimböck. Es ist in Zeiten wie diesen, wo es immer mehr andere Möglichkeiten gibt, nicht immer leicht Menschen zu finden die sich freiwillig in den Dienst der Sache stellen und jederzeit zu Verfügung stehen. Dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken, so Markus Schimböck weiter.

Neben der Leistungsbilanz 2016 stand die Jahreshauptversammlung heuer ganz im Zeichen der Feierlichkeit „60 Jahre Österr. Wasserrettung“, so durfte ein geschichtlicher Rückblick mitsamt Impressionen der letzten 60 Jahre nicht fehlen!