Aktuelles

LV NÖ - Bundestag 2017

Im Zeitraum 18. März - 19. März, fand in der Landeshauptstadt von OÖ, der Bundestag 2017 der Österr. Wasserrettung statt. Nach dem am 1. Tag zahlreiche Fachtagungen am Programm standen, ging es am Samstag in das Landhaus von Linz, wo es durch den Landeshauptmann einen Empfang gab!Der Landesverband NÖ war mit einer Abordnung an Fachreferenten und Präsidiumsmitgliedern sowohl bei den Tagungen als auch beim Empfang anwesend!

LV NÖ - COME TOGETHER 2017

Am 10. März 2017 fand auf Einladung der Österr. Wasserrettung Landesverband NÖ und dem Abschnitt St. Pölten ein „Come together“ für Politik, Wirtschaft und befreundetet Einsatzorganisationen in St. Pölten statt. So durfte bei diesem Event der Bezirkshauptmann von St. Pölten Mag. Josef Kronister sowie die beiden Vize Bürgermeister von St. Pölten Ing. Franz Gunacker und Ing. Matthias Adl nicht fehlen. Mit der Anwesenheit vom Militärkommandanten von NÖ, Brigadier Mag. Martin Jawurek, konnte die sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Österr. Wasserrettung und dem Österr. Bundesheer unterstrichen werden! Weiters war auch eine große Abordnung vom Roten Kreuz sowie von der Feuerwehr zu Gast. Ziel des Abends war es, die Zusammenarbeit zwischen Behörden und Organisationen zu verbessern. Damit auch zukünftig alle an einem Strang ziehen wurden an diesem Abend zahlreiche Gespräche geführt und neue Ideen ausgetauscht.

LV NÖ - Jahreshauptversammlung 2017

Am 4. März 2017 fand die Jahreshauptversammlung 2017 der Österr. Wasserrettung - Landesverband NÖ unter Anwesenheit zahlreicher Vertreter von Politik, an der Spitze Landesrat Ing. Maurice Androsch und Bezirkshauptmann von Tulln und Sprecher der Bezirkshauptleute für Katastrophenschutz Mag. Andreas Riemer, statt. Als Vertreter der Rettungsorganisationen durften wir den Präsidenten des NÖ Roten Kreuz, Herrn General Josef Schmoll, mit einer großen Abordnung und den Landesrettungskommandanten des Arbeiter-Samariterbundes Herr Werner Griessler begrüßen.

LV NÖ - Start der Fliesswasserausbildung 2017

Am Samstag 18. Februar 2017 stand für 22 WasserretterInnen aus dem Landesverband NÖ der 1. Teil des Fließwasserkurses am Programm. Ziel dieser Ausbildung ist das richtige Verhalten in fließenden Gewässern, da es dort zu anderen Gefahren als in stehenden Gewässern kommen kann. Im Speziellen wird der Blick auf Gefahren wie Wasserstand, Wassertemperatur, Strömungen, Strudel und Hindernisse geschult. Das heute erlernte Theoriewissen, wird in wenigen Wochen in den Wildalpen in die Praxis umgesetzt!