Aktuelles

LV NÖ - Tauchlager in Lunz am See / Ehrung von Tauchlehrern

Am Wochenende 10.05 – 13.05.2018 fand in Lunz am See zum wiederholten Male das Tauchlager der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Niederösterreich statt. Unter der Leitung des Landesreferenten für Tauchen Jürgen Frühwirth wurden allen teilnehmenden Einsatztauchern ein interessantes Übungsspektrum geboten. So wurde verschiedene Suchmethoden sowie das Heben von Lasten mittels Hebeballon geübt. Zeitgleich wurden vier angehende ÖWR Taucher bei Übungstauchgängen auf den Realeinsatz vorbereitet und geprüft.

LV NÖ - Fortbildungstag Wildwasser

Am 21. April 2018 fand ein Ausbildungstag ,,Schwimm und Rettungstechniken im Wildwasser" für Fliess- und Wildwasserretter statt. Die Abschnitte St. Pölten, Ybbs/Donau, und Pottendorf waren bei dem heutigen Fortbildungstag bei den Ötscher Tormäuer bei Gaming mit vollem Einsatz dabei. Bei sehr schönen Wetter und Wassertemperaturen von 10°C wurden die 10 Fließ und Wildwasserretter von Robert Kriz und Doris Horvath auf die richtigen Techniken, und die Gefahren am Wildwasser sowie im Uferbereich weitergebildet.

LV NÖ - Vorankündigung KHD Übung "St. Pölten18"

Am Sa, 14. April 2018 findet die Katastrophenschutzübung der Österreichischen Wasserrettung – Landesverband NÖ „St. Pölten18“ im Großraum St. Pölten statt.Durch starke Regenfälle in den vergangen Tagen, stiegen die Pegel der örtlichen Flüsse und Bäche stark an und so kam es in großen Teilen des Bezirkes bereits zu Überflutungen.

LV NÖ - COME TOGETHER 2018

Am 3. März 2018 fand auf Einladung der Österr. Wasserrettung Landesverband NÖ und dem Abschnitt St. Pölten ein „Come Together“ für Politik, Wirtschaft und befreundetet Einsatzorganisationen in St. Pölten statt. So durfte bei diesem Event in Vertretung der Frau Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner die Abgeordnete zum NÖ Landtag Frau Doris Schmidl sowie der Bürgermeister von St. Pölten Mag. Matthias Stadlerund der Vize Bürgermeister Ing. Matthias Adl nicht fehlen. Mit der Anwesenheit von zahlreichen Gästen aus der Wirtschaft, konnte die sehr gute Zusammenarbeit in diesem Bereich unterstrichen werden! Weiters war auch eine große Abordnung vom Roten Kreuz, Höhlenrettung, Rettungshunde NÖ sowie von der Feuerwehr zu Gast. Ziel des Abends war es, die Zusammenarbeit zwischen Behörden und Organisationen zu verbessern. Damit auch zukünftig alle an einem Strang ziehen wurden an diesem Abend zahlreiche Gespräche geführt und neue Ideen ausgetauscht.